Verantwortlicher

Fanmiles GmbH
Oranienstraße 6
10997 Berlin
Fax: +49 30 - 288746640
support@fanmiles.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Du erreichst unseren Datenschutzbeauftragten wie folgt:

EPRO Consult Dr. Prössel und Partner GmbH
Holger Flemig
Wintergartenstraße 12
04103 Leipzig
Deutschland
fanmiles@epro-consult.de

Wann verarbeiten wir personenbezogene Daten 

Wir erheben personenbezogenen Daten durch die Nutzung unserer Webseite oder unserer Apps, wenn Du uns Daten durch Deine Eingaben auf unserer Webseite oder in unseren Apps übermittelst oder wenn wir diese wegen Deiner Interaktion von Fanmiles Partnern (z.B. Sammeln von Fanmiles) von diesen erhalten. Es handelt sich hierbei um folgende Vorgänge:

  • Besuch unserer Webseite;
  • Nutzung unserer Apps;
  • Einrichtung eines Kontos;
  • Sammeln von Fanmiles;
  • Einlösung von Prämien;
  • Email-Newsletter;
  • Aufnahme eines Kontaktes mit uns;
  • Abwehr von Angriffen gegen unsere technische Infrastruktur;

Wegen der Details verweisen wir auf die nachfolgenden Ausführungen.

Besuch unsere Webseite

Wenn Du unsere Webseite aufrufst, verarbeitet und speichert das von uns mit dem Betrieb der Webseite beauftragte Unternehmen die öffentliche IP-Adresse des Endgerätes, mit dem Du unsere Webseite besuchst, samt Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Bei der IP-Adresse handelt es sich um eine eindeutige numerische Adresse, unter der Dein Endgerät Daten in das Internet sendet bzw. abruft. Die IP-Adresse wird verwendet, damit Du unsere Webseite technisch abrufen und nutzen kannst sowie zur Erkennung und Abwehr von Angriffen gegen unseren Dienstleister oder unsere Webseite. Leider gibt es immer wieder Angriffe, um den Betreibern von Webseiten oder deren Nutzern Schaden zuzufügen (z.B. Verhindern des Zugriffs, Ausspionieren von Daten, Verbreiten von Schadsoftware (z.B. Viren) oder andere unrechtmäßige Zwecke). Durch solche Angriffe würde die bestimmungsgemäße Funktionsfähigkeit des Rechenzentrums des von uns beauftragten Unternehmens, die Nutzung unserer Webseite bzw. deren Funktionsfähigkeit sowie die Sicherheit der Besucher unserer Webseite beeinträchtigt werden. Die Verarbeitung der IP-Adresse samt des Zeitpunkts des Zugriffes erfolgt zur Abwehr solcher Angriffe. Wir verfolgen über unseren Dienstleister mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, die Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen und um rechtswidrige Angriffe gegen uns sowie die Besucher unserer Webseite abzuwehren. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben mit dem Betrieb unserer Webseite Amazon Web Services EMEA SARL (AWS Europe) als Auftragsverarbeiter beauftragt. 

Die gespeicherten IP-Daten werden (durch Anonymisierung) gelöscht, wenn sie nicht mehr für die Erkennung oder Abwehr eines Angriffs benötigt werden.

Nutzung unserer Apps

Unsere Apps rufen die anzuzeigenden Inhalte von unserem Server ab. Hierfür gelten die vorstehenden Ausführungen zu unserer Webseite entsprechend, da dies technisch einem Besuch unserer Webseite entspricht.

Einrichtung eines Kontos

Um Fanmiles nutzen zu können, musst Du zunächst ein Konto einrichten. Mit Anlegen eines Kontos verarbeiten wir die hierfür von Dir angegebenen Daten, um dieses einzurichten, zu verwalten und um Dir die Inanspruchnahme der Leistungen von Fanmiles zu ermöglichen, die mit Deinem Kundenkonto zusammenhängen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. 

Diese in Deinem Kundenkonto gespeicherten Daten werden gelöscht, wenn Du Dein Kundenkonto bei uns kündigst. Sofern wir gesetzlich zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind (z.B. zur Erfüllung von Buchhaltungspflichten) oder gesetzlich zu einer längeren Speicherung berechtigt sind (z.B. wegen eines laufenden Rechtsstreits gegen den Inhaber eines Benutzerkontos), erfolgt die Löschung nach Ablauf der Speicherverpflichtung bzw. der gesetzlichen Berechtigung.

Für die Verifizierung, dass ein Nutzerkonto von einem Menschen eingerichtet wird und je Nutzer nur ein Konto besteht, benutzen wir Deine Handynummer, um dir einen Verifizierungscode per SMS übersenden zu lassen. Wir benutzen hierfür den Dienst accountkit.com, ein Angebot der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Hierfür gelten die in dem entsprechenden Fenster unter „Erfahre, wie Facebook deine Daten verwendet“ verlinkten Datenschutzhinweise. Wenn Du hiermit nicht einverstanden bist, eröffne ein Konto über die mobile Fanmiles App, was ohne entsprechende Verifizierung möglich ist. Wenn Du diese Funktion nutzt, ist Rechtsgrundlage für die entsprechende Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Einrichtung eines Kontos mittels Facebook Connect

Du kannst für die Einrichtung Deines Fanmiles Kontos Facebook Connect verwenden. Hierfür gelten die auf der entsprechenden Seite von Facebook aufgeführten Datenschutzhinweise. Wir verarbeiten keine personenbezogenen Daten aus Deinem Facebook Profil, sondern verwenden den Connect nur für die Einrichtung Deines Kontos und damit Du Dich anmelden kannst. Wenn Du diese Funktion nutzt, ist Rechtsgrundlage für die entsprechende Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Sammeln von Fanmiles

Für das Sammeln von Fanmiles auf unserer Webseite, in unserer App oder bei unseren Partnern, speichern wir in Deinem Konto, welche Sammelaktion Du wann genutzt hast und verarbeiten wie viele Fanmiles wir Deinem Konto gutschreiben müssen. Rechtsgrundlage für die entsprechende Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wir verarbeiten diese Daten auch zur Erkennung und Abwehr von Betrugsversuchen, um uns vor einer unrechtmäßigen Nutzung unseres Angebotes zu schützen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Diese Daten werden mit Wegfall der gesetzlichen Speicherdauer gelöscht, sofern wir nicht gesetzlich zu einer längeren Speicherung berechtigt sind (z.B. wegen eines laufenden Rechtsstreits gegen den Inhaber eines Benutzerkontos). In diesem Fall erfolgt die Löschung nach Ablauf der gesetzlichen Berechtigung.

Einlösung von Prämien

Für das Einlösen von Prämien auf unserer Webseite und in unserer App, speichern wir in Deinem Konto, welche Einlöseaktion Du wann genutzt hast und verarbeiten wie viele Fanmiles wir von Deinem Konto abbuchen müssen. Sofern ein postalischer Versand Deiner Prämie erforderlich ist, geben wir im hierfür erforderlichen Umfang Deine personenbezogenen Daten an unseren entsprechenden Dienstleister weiter. Rechtsgrundlage für die entsprechende Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wir verarbeiten diese Daten auch zur Erkennung und Abwehr von Betrugsversuchen, um uns vor einer unrechtmäßigen Nutzung unseres Angebotes zu schützen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Diese Daten werden mit Wegfall der gesetzlichen Speicherdauer gelöscht, sofern wir nicht gesetzlich zu einer längeren Speicherung berechtigt sind (z.B. wegen eines laufenden Rechtsstreits gegen den Inhaber eines Benutzerkontos). In diesem Fall erfolgt die Löschung nach Ablauf der gesetzlichen Berechtigung.

Email-Newsletter und anonyme Erhebung von Nutzungsdaten

Wenn Du dich für einen unserer Email-Newsletter anmeldest, wird bis zu Deinem Widerruf die von Dir angegebene Email-Adresse für die Erstellung und den Versand der Newsletter sowie für den Nachweis der Anmeldung zu unserem Newsletter verarbeitet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit durch eine Abmeldung von dem Newsletter widerrufen. Einen entsprechenden Link findest Du am Ende eines jeden Newsletters. 

Wir löschen Deine im Zusammenhang mit dem Newsletter-Abo gespeicherten Daten mit Abmeldung vom Newsletter. 

Für unsere Newsletter nutzen wir folgende Anbieter:

Mailchimp, ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC
675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA, die als Auftragsverarbeiter für uns tätig wird. The Rocket Science Group ist Mitglied des PrivacyShield Übereinkommens.

intercom.com, ein Angebot der Intercom Inc., 55 Second Street, Suite 400, San Francisco, CA 94105, USA, die für uns als Auftragsverarbeiter tätig wird. Intercom ist Mitglied des PrivacyShield Übereinkommens. Intercom selbst erfasst und nutzt Daten um den Betrieb des Service sicherzustellen. Weitere Informationen dazu findest du hier unter Punkt 3 "Customer Data".

Für jeden Newsletter lassen wir eine anonyme Statistik erstellen, ob und wann dieser auf welchem Endgerät geöffnet und welche Links in ihm angeklickt wurden.

Kontakt mit uns

Wenn Du uns über eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten eine Mitteilung zukommen lässt, verwenden wir Deine uns mitgeteilten Daten für die Bearbeitung Deiner Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Deines Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Sofern Deine Anfrage dem Abschluss oder der Durchführung eines Vertrages mit uns dient, ist weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die Daten werden nach Erledigung Deiner Anfrage gelöscht. Sofern wir gesetzlich zu einer längeren Speicherung verpflichtet sein sollten, erfolgt die Löschung nach Ablauf der entsprechenden Frist. Wir benutzen hierfür intercom.com, ein Angebot der Intercom Inc., 55 Second Street, Suite 400, San Francisco, CA 94105, USA, die für uns als Auftragsverarbeiter tätig wird. Intercom ist Mitglied des PrivacyShield Übereinkommens. Intercom selbst erfasst und nutzt Daten um den Betrieb des Service sicherzustellen. Weitere Informationen dazu findest du hier unter Punkt 3 "Customer Data".

Verwendung von Cookies bei Besuch unserer Webseite

Wir nutzen für den Betrieb unserer Webseite Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten, um zu verstehen, wie Besucher unsere Webseite nutzen und um Voreinstellungen, die ein Nutzer vorgenommen hat, in seinem Browser zu speichern. 

Bei einem Cookie handelt es sich um kleine Textdateien, die bei Aufruf unserer Webseite durch Deinen Browser auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Wenn Du unsere Webseite später erneut aufrufst, können wir diese Cookies wieder auslesen. Cookies werden unterschiedlich lange gespeichert. Du hast jederzeit die Möglichkeit in Deinem Browser einzustellen, welche Cookies er annehmen soll, was aber zur Folge haben kann, dass unsere Webseite nicht mehr richtig funktioniert. Ferner kannst Du Cookies selbständig jederzeit löschen. Wenn Du das nicht machst, können wir beim Speichern angeben, wie lange eine Cookie auf Deinem Rechner gespeichert werden soll. Hier ist zu unterscheiden, zwischen sog. Sitzungs-Cookies und dauerhaften Cookies. Sitzungs-Cookies werden von Deinem Browser gelöscht, wenn Du unsere Webseite verlässt oder Du den Browser beendest. Dauerhafte Cookies werden für die Dauer gespeichert, welche wir bei der Speicherung angeben. 

Wir nutzen Cookies zu folgenden Zwecken:

  • Technisch erforderliche Cookies, die für die Nutzung der Funktionen unserer Webseite zwingend erforderlich sind (z.B. Erkennung, ob Du dich angemeldet hast). Ohne diese Cookies könnten bestimmte Funktionen nicht bereitgestellt werden.
  • Funktionale Cookies, die eingesetzt werden, um bestimmte Funktionen, welche Du nutzen willst, technisch durchführen zu können. 

Die meisten Browser, die unsere Nutzer verwenden, erlauben es, einzustellen, welche Cookies gespeichert werden sollen und ermöglichen es, (bestimmte) Cookies wieder zu löschen. Wenn Du das Speichern von Cookies auf bestimmte Webseiten einschränkst oder keine Cookies von dritten Webseiten zulässt, kann es unter Umständen dazu führen, dass unsere Webseite nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. Hier findest Du Informationen, wie Du für die üblichsten Browser die Cookie-Einstellungen anpassen kannst: 

Deine Rechte

Recht auf Auskunft 

Nach Art. 15 DSGVO hast Du das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob durch uns Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, so hast Du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf weitergehende Informationen, die in Art. 15 DSGVO genannt sind. 

Recht auf Berichtigung 

Nach Art. 16 DSGVO hast Du das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, die Dich betreffen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hast Du ferner das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung 

Du hast das Recht von uns zu verlangen, dass Dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern die entsprechenden Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO vorliegen. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DSGVO. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 

Nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO hast Du unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art 20 DSGVO hast Du das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Du hast das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Artikel 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerspruchsrecht 

Nach Art. 21 DSGVO hast Du das Recht gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Sofern wir Deine personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, hast Du jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Du von einem Dir zustehenden Recht Gebrauch machen möchten, wende Dich bitte an uns als Verantwortlichen unter den oben angegebenen Kontaktdaten. 

Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde

Du hast nach Art. 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

War diese Antwort hilfreich für dich?